Speziell, ergänzendes Angebote

Aromapflege

Zur körperlichen u. seelischen Entspannung

Linderung von Krankheitssymptomen

Steigerung des Wohlbefindens

Förderung der Körperwahrnehmung

vermittelt Sicherheit, stärkt das Selbstwertgefühl und reduziert Ängste

schafft Nähe, Verbundenheit und fördert die Kommunikation

Informationsbroschüre

Eine ausführliche Broschüre über dieses Angebot zum Download finden Sie hier →

Anwendungsmöglichkeiten sind z.B.:

Massagen (Rücken, Hand, usw)

Einreibungen, Ausstreichungen

Waschungen, Bäder, Wickel und Auflagen

Duftmischungen, Raumbeduftung

Anleitung von Angehörigen möglich

w

Ansprech­partnerin

Frau Christina Horn

Telefon:
089 9030759

E-Mail:
christina.horn@nbhk.de

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was muss ich mir unter „Aromapflege“ vorstellen?
Es werden verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten angeboten von Massage, Einreibungen, Waschungen etc.
Wer führt die Aromapflege durch?
Speziell ausgebildete Mitarbeiterinnen (u.a. auch Pflegefachkräfte) übernehmen die Aromapflege.
Muss ich die Öle selbst mitbringen?

Öle können u.a. auch über uns erworben werden. Diese werden individuell zubereitet.

Ist eine Kostenübernahme durch die Kassen möglich?

Eine Kostenübernahme durch die Kranken- bzw. Pflegekassen im Rahmen § 45b SGB XI (Entlastungsleistungen von monatlich 125.- €) ist bei vorhandenem Pflegegrad möglich.

Kann ich die Kosten auch selbst übernehmen?
Ja, die Kosten können vom Kunden auch privat übernommen werden.

Vermittlung von weiteren Angeboten

Selbst wenn wir einmal nicht mit eigenen Angeboten weiterhelfen können, dann besteht die Möglichkeit,
Ihnen durch Kontakte über das Soziale Netz Kirchheim oder unseren Spitzenverband Caritas entsprechende Hilfsangebote zu vermitteln.