Ambul. Pflegedienst

Ambulante Pflege nach SGB 11 und SGB 5

ambulante PflegeUnsere ambulante Pflege kann Sie mehrmals täglich besuchen. In welcher Form und Häufigkeit Sie Unterstützung brauchen, vereinbaren Sie im Gespräch mit uns.
Die Höhe des Pflegegrades definiert den Leistungsrahmen der Pflegekasse. Darüber hinaus können Sie weitere Leistungen als Privatzahler bei uns anfordern.
Ab Pflegegrad 1 besteht Anspruch auf Betreuungs- und Entlastungsleistungen (bei uns als Besuchsdienste oder hauswirtschaftliche Hilfe abrufbar).
Können pflegende Angehörige wegen Urlaub/Krankheit die Pflege nicht durchführen, gibt es zudem Leistungen aus der Verhinderungspflege.
Weiter werden Maßnahmen zur Wohnraumanpassung und zur Beschaffung von Pflegehilfsmitteln durch die Pflegekasse (teil-) finanziert.

Auszug aus unseren Leistungen
  • 24 Stunden Rufbereitschaft ambulante Pflege
  • Haut- und Körperpflege
  • Mobilisierung, Prophylaxen
  • Lagerungen
  • Pflege nach Krankenhausaufenthalt
  • Palliativversorgung (mit Partnern)
  • Messen von Blutzucker und Vitalwerten
  • Verbandswechsel, Wundversorgung, Injektionen
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Stomapflege
  • Individuelle Betreuung nach Absprache
  • Verhinderungspflege an Stelle pflegender Angehöriger
Plätze im Collegium 2000 Kirchheim/Heimstetten:

Plätze im Betreuten Wohnen werden nach veröffentlichten Kriterien aufgrund einer objektiv ermittelten Punktezahl unabhängig vom bisher oder zukünftig gewählten Pflegedienst vergeben. Diese Unabhängigkeit vom Pflegedienst ist auch für die Vergabe von Plätzen in der stationären Pflege gewährleistet.