Kindergroßtagespflege Leitbild

Kin­der­groß­ta­ges­pflege "Windel-Piraten"

Leit­bild

Der Grund­ge­danke „Die Mensch­heit muss dem Kind das Beste geben“ (1989 ein­stimmig ver­ab­schie­dete inter­na­tio­nale Kon­ven­tion der Ver­einten Nationen „Das Recht des Kindes“) soll auch unser Ziel in der Arbeit mit den Kleinen sein.

Kinder haben das Recht:Kindergroßtagespflege

  • auf Bil­dung und Ent­fal­tung der eigenen Per­sön­lich­keit, die Welt zu erfor­schen, eigene Ideen zu ver­folgen, Fragen zu stellen und eigene Ant­worten zu finden;
  • so zu sein, wie sie sind, mit ihren indi­vi­du­ellen Fähig­keiten, der jewei­ligen Sprache, der sozialen und kul­tu­rellen Her­kunft und der fami­liären Lebensweise;
  • auf Selbst­be­stim­mung, eigenen Bedürf­nissen und Inter­essen nach­zu­gehen, Nein zu sagen und sich zurückzuziehen;
  • auf eigene Erfah­rungen, was auch bedeutet, mit Risiken und Her­aus­for­de­rungen umzugehen;
  • auf ver­läss­liche und ver­trau­ens­volle Bezie­hungen zu Erwach­senen, auf Kon­takte und Freund­schaften mit anderen Kin­dern auf gemeinsam ver­ein­barte Regeln, die Ori­en­tie­rung und Sicher­heit bieten;
  • auf kom­pe­tentes päd­ago­gi­sches Per­sonal, auf qua­li­tativ päd­ago­gi­sche und lie­be­volle Arbeit.

Uns ist ein lie­be­voller Umgang mit viel Zuwen­dung und Ver­ständnis ein großes Anliegen.

Das aus­führ­liche päd­ago­gi­sche Kon­zept der Windel-Piraten finden Sie hier→

 
 

Copy­right © 2011 Nach­bar­schafts­hilfe Kirch­heim, Heim­stetten u. Land­sham e.V. Stand: 22. März 2014