Category Archives: Allgemein

Fahrdienste

Nachbarschaftshilfe KirchheimFahr- und Begleitdienste

Viele Menschen nutzen ihr ganzes Erwachsenenleben ein Auto. Das Aufgeben dieser Mobilität aus Alters- oder Krankheitsgründen wird dann als schmerzhafte Einschränkung der eigenen Mobilität empfunden. Wenn dann der Weg aufgrund einer körperlichen Beeinträchtigung auch nicht mehr zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewältigen ist, besteht aber trotzdem oft Fahrdienstdie Notwendigkeit, das Haus zu verlassen, um zum Beispiel einzukaufen oder zum Arzt zu gehen. Dafür kann unser Fahrdienst eine hilfreiche Unterstützung sein, um am alltäglichen Leben teilhaben zu können. Denn auch Freunde oder die Familie zu besuchen und Ausflüge sind wichtige menschliche Bedürfnisse, bei denen ein Fahrdienst helfen kann.

Wer mehr als einen Fahrdienst benötigt, weil er sich unsicher fühlt oder Hilfe in verschiedenen Situationen braucht, kann als Senior einen Begleitdienst in Anspruch nehmen. Dieser bringt Sie nicht nur zum gewünschten Ziel, sondern hilft Ihnen auch beim Tragen der Einkäufe oder unterstützt Sie beim Arztbesuch. Mit einer Begleitung können Sie soziale Kontakte leichter aufrechterhalten und an Veranstaltungen teilnehmen.

Vorstand

Die Mitglieder des Vorstandes und des Verwaltungsbeirates sind ehrenamtlich tätig.

Vorstand

  • Herr Manfred Engl (1. Vorsitzender)
  • Herr Günter Schindler (2. Vorsitzender)
  • Frau Marlene Eichenseer (Kassiererin)
  • Frau Veronika Böhm (Schriftführer)

Verwaltungsbeirat

  • Herr Stephan Keck (Vorsitzender)
  • Herr Reiner Gärtner
  • Herr Engelbert Huber
  • Herr Pfarrer Werner Kienle
  • Frau Pfarrerin Susanne Kiesling-Prinz
  • Frau Maria Sepp
  • Herr Dr. Georg Schnitzlein
  • Frau Johanna Wolf

 

Copyright © 2011 Nachbarschaftshilfe Kirchheim, Heimstetten u. Landsham e.V. Stand: 7. November 2013

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktiviere die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!